Sicherer Datenaustausch

Data Loss Prevention, Role Based Access (RBAC), USB-Protection, Dokumenten- und Datenklassifikation

In Verbindung mit einem hochperformanten, gesicherten Dokumentenserver und einer intelligenten Logik zur Dokumentenklassifikation kann ein wesentliches Verfahren zum Schutz der „Kronjuwelen“ eines Unternehmens aufgebaut werden. Es entsteht mit dem bi-Cube Dokumentenserver ein "Sicherer Dokumentensafe mit intelligenter Zugriffslogik".

Der Grundansatz besteht darin, dass der Nutzer zwar ein Berechtigungsprofil zur Nutzung von Dokumenten hat, dieses aber gegen die Security Shell des Objektes (die Sicherheits-Hülle des Dokumentes selbst) zu spiegeln ist. D. h. jedes Dokument hat ein eigenes Security-Profil, das genau festlegt, wer dieses Dokument wie nutzen darf.

 

sicherer Zugriff auf Dokumente
sicherer Zugriff auf Dokumente, die nur durch Berechtigungen zur Verfügung gestellt werden

Sichere Verschlüsselung der Dokumente

Ergänzt wird dieses stark individualisierte Zugriffskonzept durch eine durchgehende Verschlüsselung des Dokumentes. Die Entschlüsselung eines Dokumentes kann z. B. an definierte Mobile Devices gekoppelt werden, so dass die Öffnung nur auf einem Firmen-Smartphone möglich ist.

Die enge funktionelle Integration des IAM mit der Security Shell des Dokumentes bietet einen starken und wirkungsvollen Schutz im Bereich „Data Loss Prevention“. Mitarbeiter erhalten über das bi-Cube Dokumentenmanagement ausschließlich Zugriff auf die Dokumente, die für sie freigegeben sind. 

Weitere Informationen anfordern

Neugierig geworden? Fordern Sie weitere Informationen zu diesem Thema an. Sind Sie ein visueller Mensch? Vereinbaren Sie einen Termin für ein Webinar und lassen Sie sich von der Funktionsvielfalt unseres Produkts bi-Cube überzeugen.