Webinar – bi-Cube IAM im Handel – Bsp. Händlerlösung Toyota

bi-Cube IAM im Handel - erfolgreiche Rechte-und Userverwaltung

 

Den deutschlandweiten Vertrieb der Automarke Toyota übernimmt ein gut aufgestelltes Händlernetz. Es umfasst mehr als 700 Standorte, an denen sich insgesamt über 10.000 Mitarbeiter den Wünschen und Fahrzeugen ihrer Kunden annehmen.

Mit dem IAM-System bi-Cube sollte eine dezentrale und zeitnahe Pflege der Mitarbeiterdaten und Vergabe von Berechtigungen direkt bei den Autohäusern erfolgen und das TIS Service Center spürbar entlastet werden. Durch personalisierte Accounts und personen- und aufgabenbezogene Berechtigungen sollen insbesondere Datenschutz-, Sicherheits- und Compliance – Anforderungen erfüllt und die Nachvollziehbarkeit der Rechtevergabe ermöglicht und sichergestellt werden.

bi-Cube ist in der Lage, die komplexe Organisationsstruktur abzubilden und verfügt über ein flexibles, leistungsfähiges Rollenmodell, welches die Automatisierung der Prozesse in der Benutzer- und Rechteverwaltung ermöglicht und einen starken Compliance Monitor zur Verfügung stellt.

 

Wir möchten Ihnen den Lösungsansatz in einem 60-minütigen Webinar zeigen und laden Sie herzlich dazu ein.

 

Webinar verpasst?   

Dann haben Sie hier die Möglichkeit, zu diesem Thema an einem Individual-Webinar zu Ihrem Wunschtermin teilzunehmen.

 

 

Toyota Deutschland GmbH - Kunde Referenz

Webinar – bi-Cube Non-IAM: Lösungsbereiche und Services

Mit unseren bi-Cube IT-Lösungen schaffen Sie mehr Compliance, erhöhen die Sicherheit, reduzieren die Kosten und optimieren Ihre Geschäftsprozesse.

Dafür stehen Ihnen auch Non-IAM-Lösungsbereiche und Services durch die modulare Software-Architektur von bi-Cube zur Verfügung:

  • AD-Verwaltung, Azure AD
  • Password Self-Service
  • Token-Management (auch mobil)
  • Verwaltung von Ausstattung und Geräten
  • Digitale Personalakte, EU-DSGVO konform
  • Usermanagement Urlaub- und Abwesenheit
  • Gesichertes Dokumentenmanagement
  • Teamverwaltung auch mit Doc-Safe
  • Richtlinienverwaltung
  • Kostenkontrolle inkl. Billingdaten von Cloud-Services

Wir möchten Ihnen den Lösungsansatz in einem Webinar zeigen und laden Sie herzlich dazu ein.

Webinar verpasst? 

Dann haben Sie hier die Möglichkeit, zu diesem Thema an einem Individual-Webinar zu Ihrem Wunschtermin teilzunehmen.

 

 

Webinar Azure Services

Webinar Azure Services und bi-Cube

Die letzten Jahre wurde vermehrt darüber gesprochen, mittlerweile ist es soweit - ein Teil der IT befindet sich in der Cloud. Und es ist abzusehen, dass sich der restliche Teil ebenfalls in diese Richtung bewegt. Zwar bietet eine Cloud-Umgebung Komfort, bringt sie doch auch Gefahren mit sich.

Durch die neuen Lizenzmodelle kann es schnell passieren, dass sich Ihre Kosten überschlagen.

Eine der Compliance-Anforderung nicht gerecht werdende Userverwaltung könnte ausgenutzt werden.

Wir zeigen Ihnen, was Sie dagegen tun können und wie es funktioniert.

Was Sie zu Azure erwartet:

  • Benutzerverwaltung via bi-Cube
  • Lizenz-Management
  • Re-Zertifizierung
  • Kostenkontrolle

Ihre Benefits

  • Zentrale Verwaltung von Benutzern und deren Lizenzen in der Microsoft-Cloud
  • Ressourcenschonung durch automatisierte Prozesse
  • Kostenkontrolle und -optimierung
  • Compliance für Cloud-Dienste

Herr Heuer hatte in einem Webinar zu dem Thema "Azure Services" über die technischen Möglichkeiten gesprochen und exemplarisch vorgeführt.

bi-Cube  -->  Azure --> Office365

Webinar verpasst?

Dann haben Sie hier die Möglichkeit, zu diesem Thema an einem Individual-Webinar zu Ihrem Wunschtermin teilzunehmen.

IT Business erfolgreich mit IAM

Warum eine IAM Software zur Verwaltung von Benutzern in großen Unternehmen wichtig sein kann

Optimierung der Geschäftsprozesse, Automatisierung, Compliance Anforderungen erfüllen

Schlagwörter wie "Automatisierung der Verwaltung von Benutzerberechtigungen", "automatische Vergabe von Verzeichnisressourcen" oder das "Erstellen von E-Mail Konten" beim Eintritt eines neuen Mitarbeiters in das Unternehmen treffen im Grundsatz genau die Ziele, welche mit einer Identity and Access Management Softwarelösung realisiert werden können.

Ein Administrator muss oft eine ganze Reihe von Teilaufgaben abarbeiten, um einem neuen Mitarbeiter im Unternehmen alle notwendigen Rechte zur Nutzung seines Arbeitsplatz PC erteilen zu können:

  • Benutzer im Active Directory anlegen
  • verschiedene AD Gruppen zuordnen
  • E-Mail Exchange Konto anlegen
  • Benutzer in E-Mail Verteilergruppen seiner Abteilung hinzufügen
  • Datei Verzeichnis Freigaben für den neuen Benutzer erstellen
  • Berechtigungen an existierenden Netzwerkdateifreigaben zuweisen

 

[weiterlesen...]