Security- und Compliance Packet

Die Bedeutung von Compliance nimmt in Unternehmen stetig zu, u.a. weil inzwischen auch das Management für die Einhaltung von gesetzlichen Regelungen und Bestimmungen haftbar gemacht werden kann. Weltweit werden derzeit unter diesem Schlagwort Anforderungen diskutiert, die zahlreiche Gesetze und Standards wie SOX (Sarbanes-Oxley Act), Basel II oder der 8. EU-Richtlinie an das Risiko-Management eines Unternehmens stellen.

Kennen Sie schon unseren Compliance – Monitor?

  • überwacht - abgeleitet von der Security Classification der Berechtigungs-Objekte & -Attribute - auffällige Konstellationen,
  • überwacht Verstöße gegen SoD-Regeln (Separation of Duties),
  • stellt entsprechende Reports zur Verfügung,
  • aktiviert automatisch bestimmte Prozesse (z.B. Revalidierungs- und Rezertifizierungs-Prozesse),
  • stößt den Entzug von Nicht-Compliance - konformen Berechtigungen an

Mit Stufen eines geregelten Berechtigungs-Managements ist eine komplette Kontrolle aller IT-Ressourcen möglich, die vom AD geführt werden und dies bei gleichzeitiger Bereitstellung der notwendigen Flexibilität und Dynamik.

Eine Administration ist für diese AD-Ressourcen nicht mehr erforderlich und wird deutlich entlastet. Die „dunkle Macht“ der Administratoren wird deutlich eingeschränkt, was auch die Risiken für den Administrator selbst weitgehend reduziert.

Die Risiken eines unberechtigten Zugriffs auf Daten werden durch die direkte Steuerung der Berechtigungen der Personen durch die Geschäftsprozesse ebenfalls reduziert.

Diese ist ein Betrag für mehr Security und Compliance.

Mit unserem bi-Cube Security und Compliance Paket erhalten Sie u.a. ein SSO (Single Sign-On), Password Self Services, Duale Authentifizierung und vieles mehr.

 

 

Single Sign-On

…oder auch „Einmalanmeldung“ genannt:
bequem, schnell und sicher. Nach einer einmaligen Autorisierung am Rechner per Password oder Biometrie, erfolgen für alle registrierten Anwendungen und Dienste die Anmeldungen automatisch: Schluss mit den gelben Klebezetteln unter der Tastatur oder der Nutzung ein und desselben einfachen Kennwortes!

Single Sign-On

Password Self Service

Ein typischer erster Arbeitstag nach einem Feiertagswochenende im User-Help-Desk: die Rangliste der Anfragen hat einen Top-Favoriten: Passwort vergessen. Das passiert. Qualifizierte Service-Mitarbeiter für das simple Rücksetzten eines Passwortes einzusetzen, das muss nicht sein. Es geht effizienter mit dem bi-Cube Password-Self-Service.

Password Self Service

Duale Authentifizierung

Anmeldename und Kennwort sind Ihnen nicht sicher genug? Dann nutzen Sie die gesicherte duale Authentifizierung nach dem Motto: ich weiß etwas und ich habe etwas. Bei bi-Cube können Sie zwischen diversen Verfahren wählen: Biometrie, Secu-Token, Mobile Token oder SMS-Token…

Duale Authentifizierung

USB-Blocker

Der standardisierte USB-Port ist für den einfachen Datenaustausch ein Segen und zugleich aus Security-Sicht ein Fluch: z.B. durch Datenklau und eingeschleppte Viren. Mit dem bi-Cube USB-Blocker steuern Sie sicher die Zugriffe auf sämtliche Schnittstellen und profitieren trotzdem von den Vorteilen des USB-Ports…

USB-Blocker

Mobile Token

Unser persönliches Mobiltelefon gehört heute zu uns, wie unser persönlicher Schlüsselbund: immer dabei und gut bewacht. Der bi-Cube Mobile Token, als App auf dem Smartphone, ist immer verfügbar und gewährleistet ohne zusätzliche Hardwarekosten einen erhöhten Sicherheitsstandard.

Mobile Token

Richtlinienmanagement

In Unternehmen werden zur Einhaltung bestimmter Regeln und damit zur Vermeidung von Regelverstößen diverse Richtlinien erlassen. Mit dem bi-Cube Richtlinienmanagement können Sie papierlos automatisiert Richtlinien differenziert geregelt verteilen und aktualisieren. Die Kenntnisnahme wird revisionssicher dokumentiert.

Richtlinienmanagement

Security and Compliance - Sicherheit zuerst