bi-Cube SSO - Single Sign-On Funktionalität

Mitarbeiter in großen Unternehmen müssen sich eine Reihe von verschiedenen Kennworten zum Einloggen in Programme merken. Das führt dazu, dass die Kennworte leicht zugänglich aufgeschrieben werden oder ein erhöhter Aufwand bei der Nutzerbetreuung durch vergessene Kennworte auftritt. Dieses Problem kann mit bi-Cube SSO - Single Sign-On dauerhaft gelöst werden. Der User muss sich nur noch ein Passwort merken und schreibt es deshalb nicht auf. Komplexe Passwörter für die verschiedenen Anwendungen gehören ab sofort der Vergangenheit an.

Durch das einmalige Anmelden am Betriebssystem (Single Sign-On) werden alle notwendigen Anwendungen gestartet. Durch das Single Sign-On können zusätzlich strengere Kennwortregeln durchgesetzt oder eine duale Authentifizierung via Biometrie oder Token eingeführt werden.

 

Downloadmöglichkeit bi-Cube Mobile Token für:

 

Lesen Sie dazu auch die Datenschutzerklärung bi-Cube Mobile Token

Fingerprint - Biometrie für ein SSO (Single Sign-On)

Vorteile Single Sign-On im Überblick

Der Benutzer kann dank SSO produktiver arbeiten, da die lästige Eingabe der Passwörter entfällt. Ein Klick genügt, um die gewünschte Applikation zu starten. bi-Cube SSO bietet einzigartige Möglichkeiten, den Komfort zu erhöhen und gleichzeitig wichtige Daten auf optimale Weise zu schützen.

Entlastung der Administration
Eine zentrale Administration , die Automatisierung von Prozessen sowie eine Entlastung des User Help Desk durch die existierende Zusatzkomponente, dem Password-Self-Service führen zu einer Entlastung der Administration.

Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit
Durch die Vermeidung von Passwörtern werden auch weniger Ausfallzeiten, die durch den Verlust dieser Passwörter entstehen, im täglichen Geschäft des Mitarbeiters generiert. Das führt zu einem nahezu reibungslosen Ablauf und erhöht den Komfort und somit die Mitarbeiterzufriedenheit.

Komfortable Definition von Anwendungen über SSO-Wizard
Die Definition von Anmeldefenstern wird weitestgehend durch Auswahl bzw. Drag&Drop unterstützt. Die Bandbreite der bedienbaren Anwendungen wurde stark erweitert.

Automatische Erkennung von Webseiten
Webseiten die außerhalb des SSO-Clients gestartet wurden, werden jetzt auch automatisch erkannt und bedient.

Zentrale Definition von Anwendungen für verschiedene Betriebssysteme und Versionen
Bei der zentralen Definition der SSO-Anwendungen ist es möglich, unterschiedliche Strukturen der Anmeldefenster unter verschiedenen Betriebssystemen zu berücksichtigen.

Vereinfachte Anmeldung durch biometrische Identifikation
Eine Erweiterung des herkömmlichen bi-Cube SSO - Single Sign-On ist die biometrische Identifikation. Der Mitarbeiter benötigt nur noch seinen Finger als Authentifizierung. Auch der Einsatz einer SSO-Lösung mit Biometrie in einer Citrix-Umgebung ist möglich. Über eine Vielzahl unterschiedlicher Hardware (Tastatur, Maus, etc.) kann die Anmeldung des Users am System erfolgen. Es können auch einzelne, besonders sicherheitsrelevante Anwendungen zusätzlich über den Fingerabdruck gesichert werden.

Produktvarianten

bi-Cube SSO-Solo Freeware für Privatanwender
Die Komponente Single Sign-On Solo ist eine Einplatzversion und erlaubt es dem Nutzer, sich direkt für seinen PC eine SSO-Lösung zu installieren.

Download:






bi-Cube SSO + Biometrie für Unternehmen
Die professionelle Version für den gewerblichen Nutzer inkl. einer zentralen Verwaltung und einem ausgefeilten Passwortmanagement + Biometrie

Produktpräsentation bi-Cube Single Sign-On