Rostocker Firmenlauf 2019

Rostocker Firmenlauf 2019 – Zwei Teams ein Ziel

Das passiert, wenn Nerds den PC verlassen

Abwechslung zum PC, dachten sich die Kollegen der iSM Secu-Sys AG als sie am 19. Juni zum Rostocker Firmenlauf 2019 antraten. Der Abend war wie schon der ganze Tag brütend heiß, was den ein oder anderen an seiner Entscheidung zweifeln ließ. Das kühle Nass und der feine Sand der nahen Ostsee wurden immer verlockender, doch wir waren entschlossen. Wir wollten auch dieses Jahr beweisen, dass wir nicht nur mit Zahlen und Daten schnell können.

Aufgeteilt in zwei Teams gingen wir als „<coderunner/>“ (Herren) und „Die Maschinen“ (Azubis) zum 5. Mal an den Start. Die steigende Beliebtheit dieser Veranstaltung sorgte dafür, dass wir nicht nur 726 Konkurrenzteams, was die Rekordzahl vom letzten Jahr um knapp 150 übersteigt, sondern auch eine Menge Zuschauer hatten. Jeder musste sich einer Strecke von ca. 3,5 km stellen, die wir dann mit zusammengebissenen Zähnen und einer ordentlichen Portion Schweiß, erfolgreich gemeistert haben.

Es ist kein Medallien-Platz geworden aber wir sind mit unseren Platzierungen, Herren 280 und Azubis 606 von insgesamt 728 Mannschaften, mehr als zufrieden.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Läufer Christopher, Marcel, Ralf, Sven (<coderunner/>), Robin, Martin, Michel und Steffen (Die Maschinen). Wir hoffen darauf auch nächstes Jahr wieder mit tollen Teams ins Rennen zu gehen.

Zu den Ergebnissen

Rostocker Firmenlauf 2019 - Mit ein wenig Schweiß
Rostocker Firmenlauf 2019 - Auf zum Endspurt
Rostocker Firmenlauf 2019 - Einmal durchatmen
Rostocker Firmenlauf 2019 - Schön wenn der Schmerz nach lässt
Veröffentlicht in News.