Tag der Kultur

Tag der Kultur

Tag der Kultur am 26.04.2019

Azubis auf Tour

Erstmalig nahmen am 26.04.2019 drei unserer Auszubildenden als Auszeichnung für Ihre bisher sehr guten Lernleistungen an der von der Heinr. Hünicke GmbH & Co. KG initiierten Veranstaltung „Treffpunkt junger Talente“ - „Tag der Kultur“ teil. Über die Eindrücke berichtet M. Busch:

Es war ein sonniger Freitagmorgen, als wir bei der Hanseatischen Brauerei Rostock von Fr. Nadine Boese empfangen wurden. Jeder bekam ein Namensschildchen und es trafen sich alle im „Biermuseum“ zur Begrüßung und der allgemeinen Vorstellung.

Als Auftakt wurde uns die Geschichte des Bieres nahegebracht. Von den alten Ägyptern, in deren Gräbern man Grabbeigaben mit Spuren von vergorenem Weizen fand, über die Mönche des Mittelalters, welche den Hopfen als Aroma- und Konservierungsstoff hinzugaben, bis hin zur Geschichte der örtlichen Brauerei und Ihren Eigenheiten.

Bei der anschließenden Führung, vorbei an großen Gärtanks und der automatischen Spül- und Abfüllanlage, wurde uns der Brauprozess erläutert und die Unterschiede zwischen den verschiedenen Biersorten anhand kleinerer Abwandlungen in der Verarbeitung nähergebracht.

Abschließend wurden, in gemütlicher Runde, die hausgemachten Getränke probiert und verköstigt.

Zum Mittag hin spazierten wir die Rostocker Einkaufsmeile entlang, um eine kleine Stärkung im „Kröpikeller“ einzunehmen, einer modern eingerichteten Kantine, mit Gewölbecharme.

Nach dem Mittag besichtigten wir das Kröpeliner Tor, in welchem neben der ständigen Ausstellung über die Stadtmauer und die historische Stadtentwicklung auch eine Sonderausstellung zu „Christinnen im KZ Ravensbrück“ zu sehen war.

In der anschließenden Pause hatte man Zeit sich etwas auszutauschen, kennenzulernen oder das Wetter in den Wallanlagen zu genießen. Es war sehr interessant, sich mit Auszubildenden anderer Unternehmen auszutauschen und etwas über andere Fachbereiche zu erfahren.

Als Abschluss des Tages Referierte der Vorsitzende des Bachverein Rostock e.V., Herr Birger Birkholz über die Lebensgeschichte von Johann Sebastian Bach und seines Wirkens in Bezug auf zugängliche, einfachere Musik und der Wiederentdeckung, Jahrzehnte nach seinem Ableben.

Anschließend startete eine Diskussionsrunde über Musik und die kognitiven Auswirkungen durch Erlernen eines Instrumentes, sowie die kulturell abnehmenden „Musiker“ in Bezug auf Menschen, welche ein Instrument spielen können.

Zuletzt erhielten alle Teilnehmer eine Freikarte für den Besuch eines Konzertes in der Stadthalle, anlässlich des vom Bachverein Rostock organisierten 94. Bachfestes, welches vom 10. - 19. Mai in Rostock und Umgebung mit vielen kleinen und großen Events stattfindet.

Vielen Dank an Frau Rohde von der Heinr. Hünicke GmbH & Co. KG für die großartige Organisation und den schönen Tag.

Tag der Kultur - 2
Tag der Kultur - 3
Tag der Kultur - 1
Top Ausbildungsbetrieb 2018/2019

Top Ausbildungsbetrieb 2018/2019

Wir haben es wieder geschafft

Am 09. April 2019 hat die IHK zu Rostock wieder den begehrten Titel „Top Ausbildungsbetrieb“ verliehen. Mit Stolz berichten wir nun, dass wir als ehemalige Preisträger erneut diese Auszeichnung entgegennehmen durften. Die Veränderungen am Ausbildungsmarkt der letzten Jahre war auch für uns deutlich zu spüren.

„Ein großer Wandel hat sich bei der Suche nach neuen Auszubildenden vollzogen. Konnten wir vor zirka 5 Jahren noch aus Bergen von Bewerbungen die besten Kandidaten aussuchen, ist es inzwischen so, dass die Bewerber die Unternehmen sind und die Bewerbungen der angehenden Auszubildenden nur bei den Top-Firmen landen.“

so Susanne Dahmen CBO

Aufgrund des Zuspruchs unserer Azubis, dem gestiegenen Interesse für uns als Ausbildungsbetrieb und nun auch diese Auszeichnung der IHK zu Rostock zeigen, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Für uns als Unternehmen aber vor allem als Mentor ist es wichtig, die neue Generation mit dem perfekten Rüstzeug auszustatten. Auch in Zukunft soll unser Nachwuchs optimal für einen guten Abschluss und den Start in das Berufsleben vorbereitet werden.

Aussage Azubi 2. Lehrjahr:

„Besonders die Lernphilosophie, dass die Auszubildenden keine fiktiven Aufgaben zu lösen haben, sondern sich gleich gut im Unternehmen mit einbringen können, sowie die vorhandenen Aufstiegsmöglichkeiten haben mich von Anfang an beeindruckt.“

Urkunde Top Aubildungsbetrieb 2019
Barmer Firmen-Bowling-Cup im HCC Rostock

Barmer Firmen-Bowling-Cup im HCC Rostock

Lasst bi-Cube rollen!

Dachten sich die 5 Azubis der iSM Secu-Sys AG am 28.02.2019 beim 7. Barmer Firmen-Bowling-Cup im HCC Rostock.

Die Stimmung von knapp 60 Teams war schon beim Eintreffen berauschend und wurde nur durch die euphorische Begrüßung des Moderators inklusive Lockerungsübung gesteigert. Der Ehrgeiz hatte uns gepackt. Voller Elan stellten wir uns der Herausforderung und erkämpften uns eine solide Punktzahl. Für das Treppchen hat das zwar nicht gereicht aber definitiv für das Vergnügen unserer Gruppe. Im Anschluss entspannten wir uns bei einer deftigen Mahlzeit von dem eigens dafür vorbereiteten Buffet.

Fazit: Wir sind keine Bowlingprofis aber Spaß macht es trotzdem.

Azubis beim Cup
it-daily IAM Erfahrungsberichte

Ein IAM in 20 Tagen bei der Krankenkasse IKK classic

It-daily.net das Online-Portal von itmanagement & itsecurity berichtet über IAM-Projekte und die Erfahrungen aus erster Hand. Neben der Ankündigung von IAM CONNECT 2019 sowie einigen Berichten, bekommt bi-Cube unter „Ein IAM in 20 Tagen bei der Krankenkasse IKK classic“ einen eigenen Beitrag. Informieren Sie sich direkt!

"IAM-Projekte - Erfahrungen aus erster Hand"

bei It-daily.net

Weiter zum Beitrag

IAM Connect 2019

iSM Secu-Sys AG auf der IAM Connect 2019 in Berlin

IAM Connect - iSM Secu-Sys AG erneut dabei

Zeit: 18. - 20.03.2019
Ort: Hotel Marriott Berlin – Potsdamer Platz

Im Vordergrund der IAM CONNECT steht der offene Erfahrungsaustausch von IAM-Verantworlichen. Gleichzeitig diskutieren wir die Frage „Wo geht die Reise hin?“

Am 18. und 19. März gibt es Vorträge von Anwendern, Diskussionsrunden, Speed Demo Sessions und eine Fachausstellung. Am 20. März stehen Workshops auf dem Programm.

Durch unseren neuen Kunden IKK classic, vertreten durch Herrn Stefan Schellberg, wird es am 18.03. um 16:30 Uhr einen Erfahrungsbericht auf der IAM Connect geben.

Er berichtet über die...

Einführung von bi-Cube IAM in nur 20 Tagen

Eckdaten:

  • ca. 9.000 User
  • Migration von AD-Domänen
  • Definition von Basisrollen
  • Self Services für User
  • Umsetzung mit bi-Cube IAM

...mehr dazu auf www.iam-connect.de

Stefan Schellberg
Unsere Krankenkasse mit ca. 9.000 Usern hat sich entschlossen, ein IAM in Nutzung zu nehmen. Um das Ziel, eine erste Phase des IAM kurzfristig produktiv setzen zu können, wurden folgende notwendige Voraussetzungen erkannt und akzeptiert:

  • Splittung des Projektes in mind. 2 Phasen
  • Konzentration in Phase 1 auf den Schwerpunkt AD und dessen Ressourcen
  • Automatisierung der Zuordnung der AD-Ressourcen EX und Filespaces
  • Weitgehende Nutzung der Standards des IAM mit dessen Modellierungsmöglichkeiten
  • Bereitschaft dem End-User eine begrenzte Eigenverantwortung in der Beantragung von Ressourcen (Self-Service-Portal) zuzumuten und zuzutrauen.
  • Bereitstellung in der Cloud, um eigene Ressourcen nicht nutzen zu müssen
  • Durch das Mietmodell des IAM aus der Cloud entfällt eine aufwendige Investitionsphase

Alle diese Möglichkeiten bot das bi-Cube IAM der iSM Secu-Sys-AG als modulare Cloud-IAM Lösung.

 

Alle Informationen zum Download auf iamconnect.de/

 
Außerdem erwartet Sie ein Gewinnspiel.
Lassen Sie sich überraschen!

Gewinnspiel

Anmeldung

Möchten Sie auf der IAM Connect 2019 dabei sein?
Jeder Teilnehmer, der sich bei uns anmeldet erhält 100,00 € Rabatt.