iSM Secu-Sys AG auf der IAM Connect 2019 in Berlin

iSM Secu-Sys AG auf der IAM Connect 2019 in Berlin

IAM Connect - iSM Secu-Sys AG erneut dabei

Zeit: 18. - 20.03.2019
Ort: Hotel Marriott Berlin – Potsdamer Platz

Im Vordergrund der IAM CONNECT steht der offene Erfahrungsaustausch von IAM-Verantworlichen. Gleichzeitig diskutieren wir die Frage „Wo geht die Reise hin?“

Am 18. und 19. März gibt es Vorträge von Anwendern, Diskussionsrunden, Speed Demo Sessions und eine Fachausstellung. Am 20. März stehen Workshops auf dem Programm.

Durch unseren neuen Kunden IKK classic, vertreten durch Herr Stefan Schellberg, wird es am 18.03. um 16:30 Uhr einen Erfahrungsbericht auf der IAM Connect geben.

Er berichtet über die...

Einführung von bi-Cube IAM in nur 20 Tagen

Eckdaten:

  • ca. 9.000 User
  • Migration von AD-Domänen
  • Definition von Basisrollen
  • Self Services für User
  • Umsetzung mit bi-Cube IAM

...mehr dazu auf www.iam-connect.de

Stefan Schellberg
Unsere Krankenkasse mit ca. 9.000 Usern hat sich entschlossen, ein IAM in Nutzung zu nehmen. Um das Ziel, eine erste Phase des IAM kurzfristig produktiv setzen zu können, wurden folgende notwendige Voraussetzungen erkannt und akzeptiert:

  • Splittung des Projektes in mind. 2 Phasen
  • Konzentration in Phase 1 auf den Schwerpunkt AD und dessen Ressourcen
  • Automatisierung der Zuordnung der AD-Ressourcen EX und Filespaces
  • Weitgehende Nutzung der Standards des IAM mit dessen Modellierungsmöglichkeiten
  • Bereitschaft dem End-User eine begrenzte Eigenverantwortung in der Beantragung von Ressourcen (Self-Service-Portal) zuzumuten und zuzutrauen.
  • Bereitstellung in der Cloud, um eigene Ressourcen nicht nutzen zu müssen
  • Durch das Mietmodell des IAM aus der Cloud entfällt eine aufwendige Investitionsphase

Alle diese Möglichkeiten bot das bi-Cube IAM der iSM Secu-Sys-AG als modulare Cloud-IAM Lösung.

 

Alle Informationen zum Download auf https://iamconnect.de/

 
Außerdem erwartet Sie ein Gewinnspiel.
Lassen Sie sich überraschen!

Gewinnspiel

Anmeldung

Möchten Sie auf der IAM Connect 2019 dabei sein?
Jeder Teilnehmer, der sich bei uns anmeldet erhält 100,00 € Rabatt.

Weihnachten am Warnemünder Strand

Weihnachtsgrüße 2018

Wir wünschen all unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern erholsame Feiertage und ein gutes, neues Jahr.
Genießen Sie die Vorfreude und Heimlichkeit der Adventszeit mit uns, denn neben vielen technologischen Neuerungen wird es mit Version 9 auch einige funktionale Erweiterungen in bi-Cube geben.

Welche Bereiche stehen also 2019 für bi-Cube auf der Roadmap?
  • Technologie
  • IAM-Funktionen
  • Non-IAM-Funktionen
  • Adaptiver Workplace / Usability
  • Security & Compliance
Die komplette Roadmap stellen wir Kunden, Partnern und Interessenten auf Anfrage gern bereit.
bi-Cube - be curious about the future: Seien Sie gespannt auf die bi-Cube Version 9.0 im neuen Jahr 2019.

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir beraten Sie gern. Wir sind Ihr Partner rund um IT-Sicherheit und Digitalisierung in der IT.

Vorweihnachtliche Stimmung

Rostocker Firmenlauf 2018 – Das Ergebnis

Rostocker Firmenlauf 2018  - dieses Jahr mit 2 iSM–Teams

<coderunner/> und <codesprinter/> Diese Namen sollte man sich merken!

 

Nachdem unsere Männer inzwischen routiniert zum 4. Mal an den Start gingen, konnten wir in diesem Jahr auch eine Frauenmannschaft beim Rostocker Firmenlauf 2018 präsentieren. Mit besten Voraussetzungen für einen anspruchsvollen Staffellauf haben sich jeweils 4 Männer und Frauen in Top-Rundenzeiten bei einer Laufstrecke von 4 x 3,5km den Staffelstab übergeben.

Die Strecke war für jeden von uns eine große Herausforderung und die sommerlichen Temperaturen haben uns noch zusätzlich ins Schwitzen gebracht. Mit insgesamt 581 Teilnehmerteams (Teilnahmerekord!) müssen sich unsere Läufer mit einem Abschneiden der Herren auf Platz 246 und der Damen auf Platz 550 nicht verstecken.

„An der Warnow entlangzulaufen war sehr schön. Es hat jedem Läufer, aber auch den Zuschauern, die fleißig angefeuert haben, sehr viel Spaß gemacht und zum Schluss war jeder ein Sieger, auch wenn es nicht für die ersten Medaillenplätze gereicht hat. Das Ziel zu erreichen und dabei seinen Schweinehund zu überwinden, war das Ziel... und das hat jeder geschafft...“ so Frau Pfletscher vom Team <codesprinter/>.

Die Männertruppe <coderunner/> konnte ihr Ergebnis zum Vorjahr sogar noch verbessern. Weiter so!

Na dann bis zum nächsten Jahr.

 

Unsere Ergebnisse:

unser Frauen-Team <codesprinter/>  60. Platz  - von ges. 74 Frauen Teams

unser Männer-Team <coderunner/>  177. Platz  - von ges. 281 Männer Teams

 

iSM Secu-Sys AG zeigt Flagge

800 Jahre Hansestadt - 600 Jahre Universität Rostock

20 Jahre iSM Secu-Sys AG - Hattrick ist Grund zum Feiern

2018 begeht die Hanse- und Universitätsstadt Rostock ihren 800. Geburtstag. Die urkundlich belegte Bestätigung des Stadtrechts ist datiert auf den 24. Juni 1218. Im Jahr 2019 feiert die Universität Rostock, als die älteste Universität im Ostseeraum, ihr 600-jähriges Gründungsjubiläum und die iSM Secu-Sys AG feiert am 01.September 2018 ihr 20-jähriges Bestehen.

Grund genug für uns, den Rostockern und ihren nationalen wie internationalen Gästen die territoriale Verbundenheit zu unserer Heimatstadt Rostock zu zeigen.

Mit einer Vielzahl eindrucksvoller Veranstaltungen, Ausstellungen, Aktionen und Einweihungen sind im Jubiläumsjahr 2018 besondere Veranstaltungshöhepunkte geplant.

Alle Veranstaltungen hierzu finden Sie unter  https://www.rostock800600.de/

 

Sicherer Schutz vor hackerfreundlichen Geisterkonten

Eingebauter Datenschutz- DSGVO-konform

Mit bi-Cube keine „Ghost User“ mehr

 

Nicht mehr benötigte, aber nicht deaktivierte Nutzerkonten sind eine große Gefahr: Hacker können diese sogenannten Geisterkonten in aller Ruhe nutzen, vertrauliche  oder personenbezogene Daten abzugreifen, zu verändern oder zu löschen. Und schon ist die 72-Stunden-Frist zur Meldung von Datenschutzverletzungen verstrichen, ohne dass Sie überhaupt darüber Kenntnis hatten.

Bei Angriffen über verwendete Konten wird im Allgemeinen schnell vom Nutzer erkannt, dass vermeintlich von ihnen durchgeführte Aktionen nicht den üblichen Aktionen entsprechen: der Angriff wird schnell bemerkt, sie können sofort reagieren.

Wie entstehen die Geisterkonten?

Der Hauptgrund sind Mängel in der firmeninternen Kommunikation, d.h. die IT-Abteilung wird über einen Mitarbeiteraustritt oder das Ende eines Vertrages mit einem Externen nicht informiert, folglich werden die IT-Konten nicht deaktiviert.

Mit dem bi-Cube IAM haben Sie zentral die Übersicht über alle User, egal ob Mitarbeiter oder Externe. Über den bi-Cube-Service Difference Check werden verwaiste Konten sofort aufgedeckt und die IT-Abteilung kann tätig werden.

Mit einem IAM-System haben Sie Zugriffsrechte im Griff und sind einen weiteren Schritt in Richtung Datensicherheit und DSGVO-Konformität gegangen.